Aktuell

Dienstag, 14. Februar 2017
Das Bundesamt für Statistik und das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut haben kürzlich neue Zahlen zur Religions- und Kirchenstatistik publiziert.
 
Freitag, 13. Januar 2017
Sauberes Wasser, Gesundheitsversorgung, Schulbildung und ein Dach über dem Kopf sind nicht überall (meist) so selbstverständlich wie in Westeuropa. Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen unterstützt jährlich mit 1,1 Millionen Franken kirchliche Projekte im Bereich Entwicklungshilfe. Ziel ist, den Menschen in ihrer Heimat ein sicheres Leben mit Zukunftsperspektiven zu ermöglichen.
 
Dienstag, 10. Januar 2017
Erstmals lud der Administrationsrat alle Mitarbeitenden, die auf der Lohnliste des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St.Gallen stehen, zur "Jahreseinläute" ein. "230 Personen mit unterschiedlichen Aufgaben im Bistum oder in der staatskirchlichen Körperschaft, aber für eine gemeinsame Sache: die katholische Kirche", betonte Administrationsratspräsident Martin Gehrer in seiner Ansprache.
 
Dienstag, 15. November 2016
Paul Gähwiler-Wick aus Henau ist neuer Präsident des Katholischen Kollegiums. Das Budget 2017 wurde einstimmig genehmigt. Ebenso die Bauprojekte im Klosterhof und das neue Schullabor für das Klosterschulhaus flade und die Kathedralvereinbarung. Das Kollegium trat auf zwei Volksmotionen nicht ein.
 
Mittwoch, 09. November 2016
Das Katholische Kollegium des Kantons St.Gallen entscheidet in der Herbst-Sitzung vom 15. November über das Budget 2017 und den Zentralsteuerfuss. Der Administrationsrat beantragt eine Totalrevision der Verwaltungsvereinbarung der Kathedrale, die Sanierung des inneren Klosterhofes sowie die Erneuerung eines Labors im Klosterschulhaus flade. Für die Amtsdauer 2016 bis 2018 wählt das Katholische Kollegium das Präsidium.
 
Montag, 07. November 2016
Seit Anfang Juni ist Martin Gehrer Präsident des Administrationsrates. Der Umzug von der Pfalz in den Klosterhof war schnell erledigt, die Aufgaben von Regierungsrat und Administrationsrat sind in gewissem Sinne ähnlich. Im Regierungsrat ist der Kantonsrat das Parlament, dem Administrationsrat steht das katholische Kollegium gegenüber. Ein Blick auf die ersten Monate und aktuelle Fragen.
 
Montag, 07. November 2016
"Mathew" verwüstete am 4. Oktober 2016 die Karibikinsel Haiti und Mittelitalien wurde von verheerenden Erdbeben heimgesucht. Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen hilft über Caritas Schweiz in beiden Regionen mit einem Nothilfebeitrag von 15'000 Franken (Haiti) und 10'000 Franken (Italien).
 
Montag, 31. Oktober 2016
Auf den 1. Januar 2017 treten das Personaldekret und das Personalreglement in Kraft. Aufgrund der bisher durchgeführten Informationsanlässe für die Arbeitgebenenden und der anderweitig eingereichten Fragen zur Umsetzung, wurde das Dokument "Häufig gestellte Fragen" erarbeitet. Diese Liste wird laufend ergänzt, so dass wir Ihnen empfehlen, diese periodisch abzurufen.
 
Dienstag, 11. Oktober 2016
Der Stiftsbezirk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der ständige kosten- und arbeitsintensive Unterhalt von Gebäuden und Anlagen ist eine wesentliche Aufgabe des Katholischen Konfessionsteils Kanton St.Gallen. Aktuell werden umfassende Sanierungs- und Gestaltungsarbeiten für den Inneren Klosterhof geplant. Über das Projektbudget von rund 2,6 Millionen Franken stimmt das Katholische Kollegium in der Herbst-Sitzung ab.
 
Montag, 03. Oktober 2016
Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen und das Bistum St.Gallen trauern um Alfred Dubach-Wicki.
Über Jahrzehnte hat Alfred Dubach das Leben der Kirche in der Schweiz mitgeprägt. Durch seine Tätigkeit im Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI) in St.Gallen, dessen Leitung er von 1984 – 2005 innehatte, war Alfred Dubach sowohl genauer Beobachter der Veränderungen in Gesellschaft, Religion und Kirche als auch Berater und Planer für die katholische Kirche in der Schweiz.
 
Montag, 03. Oktober 2016
Rund 60 Tonnen wiegt die St.Galler Domorgel mit ihren rund 6'000 Pfeifen und 75 Registern. Jedem Ton voraus geht ein faszinierendes elektrisches und mechanisches Zusammenspiel, vom Anschlagen der Tasten des Spieltisches auf Holzstäbe zu Drähten und Lederbälgen bis zum Wind, mit dessen Hilfe die Orgel erklingt. Seit Anfang August wird die "Königin" der Kathedrale gereinigt, wo nötig repariert und zum Schluss gestimmt.
 
Freitag, 30. September 2016
OBERBÜREN. Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen errichtet gegenwärtig für rund 1,1 Millionen Franken einen Annexbau für neue Nasszellen sowie einen Putzraum an das Hauptgebäude des Asylzentrums Thurhof. Im über 260-jährigen historisch wertvollen Gebäude gab es immer wieder Wasserschäden, die Nasszellen waren bedingt durch die teils sehr hohe Belegungszahl im Asylzentrum überbeansprucht und zu knapp. Die Anlage ist dem Kanton St.Gallen vermietet.
 
Mittwoch, 28. September 2016
ST. GALLEN. Andreas Gut (1968), hauptverantwortlicher Kirchenmusiker der Pfarrei Küsnacht-Erlenbach ZH, ist vom Administrationsrat per 1. Februar 2017 als neuer Domkapellmeister gewählt und von Bischof Markus Büchel für diese Aufgabe bestätigt worden. Er freut sich sehr und sagt: „Domkapellmeister in St.Gallen zu werden ist für mich ein Traum der wahr wird“.
 
Mittwoch, 14. September 2016
Stadt St.Gallen und Katholischer Konfessionsteil haben eine dauerhafte Basis zur künftig gemeinsamen Gestaltung des Bildungsangebots der Oberstufe auf Stadtgebiet geschaffen.
 
Dienstag, 19. Juli 2016
Im Gottesdienst und bei Festen der Gemeinde spielt Musik eine wichtige
Rolle. Hinter den Werken stehen ihre Urheberinnen und Urheber – Menschen,
die sich mit ihrem Schaffen für die liturgische und kulturelle Vielfalt
engagieren, Musik für Kirchenchöre komponieren oder Texte für religiöse
Lieder verfassen. Diese haben ein Recht darauf, dass ihre schöpferische
Arbeit von den Nutzerinnen und Nutzern finanziell abgegolten wird.
 
Dienstag, 28. Juni 2016
Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen muss aufgrund der Grösse seines Waldbesitzes einen Betriebsplan ausarbeiten, der Aussagen zur mittelfristigen Waldentwicklung macht. Kantonsforstamt, Waldregion und Waldeigentümer unterzeichnen den genehmigten Betriebsplan.
 
Donnerstag, 23. Juni 2016
Am 15. Juni 2016 ist in St.Gallen Domkapellmeister Hans Eberhard im Alter von 61 Jahren verstorben. Der engagierte Kirchenmusiker leitete während 17 Jahren auch die Diözesane Kirchenmusikschule. Er habe die Dom-Musik an der Kathedrale «zu einem Leuchtturm der Schweizer Kirchenmusikszene geformt», heisst es auf der Homepage des Bistums St.Gallen (www.kath.ch).
 
Mittwoch, 22. Juni 2016
In einem Beichtstuhl der Kathedrale St.Gallen ist am Dienstag, 21. Juni 2016, am frühen Nachmittag ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte von zwei Touristen mit Weihwasser gelöscht werden. Die Kantonspolizei St.Gallen geht von einer Brandstiftung aus (www.kath.ch).
 
Dienstag, 14. Juni 2016
Eine "überschaubare Traktandenliste" kündigte Kollegienratspräsident André Straessle zu Beginn der Juni-Sitzung an. Die Jahresrechnung 2015 und einen Nachtrag zur Geschäftsordnung betreffend Einführung der elektronischen Abstimmungsanlage waren Hauptthemen der Frühjahrssession. Diskutiert wurde über die Verwendung des Rechnungsüberschusses 2015.
 
Freitag, 10. Juni 2016
Die Sitzung des Katholischen Kollegiums am Dienstag, 14. Juni 2016 wird vermutlich kurz sein. Haupttraktandum ist die Jahresrechnung 2015. Diese schliesst, wie schon im April kommuniziert, mit einem Ertragsüberschuss von 1,3 Millionen Franken ab.
 
Mittwoch, 25. Mai 2016
Administrationsräte in Rom: St.Gallen unterstützt die Benediktiner-Universität St.Anselmo
 
Montag, 09. Mai 2016
Der "druckfrische" Amtsbericht 2015 des Administrationsrates an das Katholische Kollegium, das Parlament der St.Galler Katholikinnen und Katholiken, und alle Interessierten liegt vor.
 
Freitag, 01. April 2016
Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen schliesst die Jahresrechnung mit einem Ertragsüberschuss von 1,3 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 143‘000 Franken. Grund für die überraschend hohe Differenz sind vor allem höhere Zentralsteuerbeiträge aus den Kirchgemeinden sowie Minderausgaben.
 
Montag, 07. März 2016
Seit August 2005 leitet Kimberly Brockman in Co-Leitung mit Hans Eberhard die Diözesane Kirchenmusikschule (dkms). Ab August wird die bekannte Sopranistin und Gesangslehrerin die Schule alleine führen.
 
Mittwoch, 27. Januar 2016
Der vom Katholischen Kollegium im November gewählte Administrationsrat hat sich zu seiner konstituierenden Sitzung für die neue Amtsdauer getroffen. Bis Ende Mai wird er noch von Vizepräsidentin Margrit Stadler-Egli geleitet, danach übernimmt der neue Präsident Martin Gehrer.
 
Freitag, 15. Januar 2016
Ab 25. Januar beginnen Reinigungs- und Erneuerungsarbeiten in der Kathedrale.
 
Mittwoch, 16. Dezember 2015
Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) und die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ) sind übereingekommen, ihre Zusammenarbeit neu und verbindlicher zu regeln.
 
Freitag, 11. September 2015
Sitzung des Katholischen Kollegiums am Dienstag, 17. November
 
Dienstag, 22. September 2015
Kathedrale St.Gallen: Innenreinigung, Erneuerung der Beleuchtung und Orgelrevision